Gott verdammt! Ich auch!

Posted on 30. Januar 2013

3


Ich traue mich auf der Medaille
Beide Seiten anzuseh’n
Und trage Sorge, Kraft zu finden
Das Blatt für mich zu wenden

Nicht länger werd’ ich mich verbiegen
Will bleiben wie ich eben bin
Nicht einen Tag noch will ich wissen
An deiner Seite klein zu sein

Ich will, dass deine Wege gerade
Dir deiner Kurzsicht wegen schaden
Und alles Unglück, das ich kenne
Soll deine blöde Fresse treffen

Ob Zweifel dich plagt meinetwegen?
Selbstherrlich bist du durch und durch
Hast mein Vertrauen arschgefickt
Ich muss dir nichts mehr glauben!

…Vater

 

© & ℗ Frank Barneföhr · Alle Rechte vorbehalten · Keine unerlaubte Kopie, auch nicht auszugsweise, ohne schriftliche Genehmigung des Verfassers.

Advertisements